Aktuelle Fussball Infos

07. Dezember 2019

  • LIVE! Paredes lenkt den Ball mit der Hand ins Tor: PSG liegt hinten!
    Der Ligue-1-Sechste Montpellier ist seit sieben Partien ungeschlagen und fordert heute Spitzenreiter Paris St. Germain. Gelingt zuhause gegen den Meister ein Coup wie in der Vorsaison (3:2)?
  • Krösche: "Das ist eben Timo"
    Nur rund zweieinhalb Minuten fehlten RB Leipzig am Samstagabend zur Tabellenführung in der Bundesliga. Denn gerade als der verdiente eigene 3:1-Erfolg der Sachsen gegen die TSG Hoffenheim unter Dach und Fach war, traf Borussia Mönchengladbach in der Nachspielzeit zum Sieg gegen den FC Bayern. Leipzigs Sportdirektor zeigte sich nach dem Spiel nichtsdestotrotz zufrieden.
  • Effenberg: "Wir schielen nicht nach oben"
    Der KFC Uerdingen überwand gegen Hansa Rostock seine bisherige Heimschwäche, schickte den Koggenklub mit einer verdienten 4:1-Klatsche auf die Reise in den Norden und sicherte sich drei "Big Points". Nach der Partie meldete sich Stefan Effenberg zu Wort.
  • Thioune: "Nicht davon ausgegangen, dass wir hier als Sieger vom Platz gehen"
    Es war ein spektakuläres Spiel zwischen Holstein Kiel und dem VfL Osnabrück. Sechs teils wunderschöne Tore, Chancen hüben wie drüben, ein Platzverweis. Die Zuschauer an der Förde kamen voll auf ihre Kosten. Dass die Niedersachsen am Ende mit 4:2 gewannen, glaubten zwischenzeitlich selbst die späteren Sieger nicht.
  • Kohfeldt fordert "Galligkeit, Konsequenz und Gier"
    Vorm Duell mit dem SC Paderborn am Sonntagabend warnt Bremens Trainer Florian Kohfeldt eindringlich vor den Stärken des Gegners. Zugleich betont er den Stellenwert des vorletzten Heimspiels im Jahr 2019 für Werder. Die Partie "ist für uns brutal wichtig", erklärt der Coach.
   

Die Senioren des SV Viktoria Rot-Weiß Waldenrath-Straeten spielten in der Schalke-Arena. Viele Fußballfans aus dem Ort begleiteten die Kicker und feuerten sie beim Schalke-Cup (vom FC Schalke 04 ausgerichtetes Turnier für Freizeit- und Vereinsmannschaften auf Kleinfeldern) an.

Bereits das Umkleiden in der Kabine war ein Erlebnis, Gänsehaut gab es dann beim Betreten des Innenraumes der großen Arena. 100 Teams aus Deutschland sind beim Schalke-Cup dabei.

Viele Spieler waren zum ersten Mal auf Schalke und riesig beeindruckt: „Zum ersten Mal hier und dann direkt auf dem heiligen Rasen rumgrätschen”, war Dominik Esser begeistert. Mehr als 2000 Anhänger der Mannschaften sorgten für ein großes Spektakel in der Arena. Ferner lockte ein buntes Rahmenprogramm mit Torwandschießen, Schuss-Geschwindigkeitsmessungen, Tischfußball und weiteren Ballspielen.

Fußballerisch war das Kleinfeldturnier für die B-Liga-Kicker aus Waldenrath eine echte Herausforderung. Viele Mannschaften hatten Landesliganiveau, und einige hatten sogar Oberligakicker dabei. Auch eine Schalker Mannschaft war aktiv dabei, bestand aus Mitarbeitern des Marketingbereichs, drei Spielern der U21 sowie Mike Büskens. Ex-Nationalspieler Olaf Thon war ebenfalls in der Arena. Ein Foto mit den Jungs aus dem Kreis Heinsberg war für beide Ehrensache.

Waldenrath-Straeten startete mit einem 0:2, die Nervosität war groß, die Niederlage unnötig. Das zweite Spiel wurde dann 6:1 gegen ein Team aus Bochum gewonnen, das dritte Spiel gegen Kinzig konnte man knapp mit 4:3 für sich entscheiden, und somit war alles offen. Im letzten entscheidenden Spiel gegen Schermbeck begann der SV stark und ballsicher. Die Viktoria stand tief und spekulierte auf Fehler des Gegners.

Es war ein ausgezeichnetes Spiel. Der Gegner drehte die Führung des SV in ein 2:1 um, in letzter Minute erzielte der SV den verdienten Ausgleich. Leider war nach der Vorrunde das Turnier für den SV zu Ende, denn letztlich langte es nur zu Rang drei, ein Sieg hätte das Weiterkommen bedeutet.

Es gab auch den Satz des Tages vom SV: „Wenn einem hier der Ball verspringt, dann kann man es allerdings nicht auf den Platz schieben”, meinte Mattes Scheeren zu Trainer Michael Schmitz, als Eric Franzen einen ziemlich sicheren Ball verstolperte. Dennoch waren die Waldenrather und ihr Anhang nicht traurig, denn nach der Siegerehrung gab es ein großes Grillfest für alle Teilnehmer und Fans mit flotter Partymusik.

   

Lust auf Fussball?  

Lust auf Fußball small

   

Ferienlager 2020  

Ferienlager GruppenbildDie Jugendabteilung lädt alle Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2012 herzlich zum Ferienlager in den Sommerferien ein!

>> Mehr Informationen zum Ferienlager

Wir freuen uns auf euch,
euer Ferienlager-Team

   

Aktuelle Spiele  

... lade Modul ...

SV Viktoria Rot-Weiß Waldenrath-Straeten auf FuPa

   

Kunstrasenplatz  

Jetzt unterstützen und Spenden!
 

Aktueller Baufortschritt

   

Vorstand

1. Vorsitzender

Michael Scheeren
Huckstr. 52
52525 HS-Waldenrath
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02452 9249 682
0173 3084 700

   

Jugendabteilung

Jugendleiter

Elmar Pöttgens
Erpen 38a
52525 HS-Erpen

02452 967 922
0163 7972 767

Jugendgeschäftsführerin

Dorothee Thevissen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0160 9116  5579

   

Damenabteilung

Ansprechpartner

Monique Rosenkranz
Kuhlertgraben 2
52525 Heinsberg


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0151 6461 0957

   
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.