Aktuelle Fussball Infos

20. Mai 2019

  • PSG schiebt Mbappé-Transfer einen Riegel vor
    Paris St. Germain hat am Montagabend mit einer Nachricht in den sozialen Medien auf die jüngsten Aussagen von Kylian Mbappé reagiert und klargestellt: Der 20-jährige Weltmeister darf den Klub im Sommer nicht verlassen.
  • Kohfeldt: "Kruse wandert nicht nach Neuseeland aus..."
    Beim 7:1-Sieg in Oldenburg war Max Kruse ein letztes Mal im Werder-Dress zu sehen. Cheftrainer Florian Kohfeldt kann dem Abgang seines Kapitäns auch etwas Positives abgewinnen. Seine guten Wünsche an Kruse muss er dabei etwas einschränken.
  • Rassiges 3:3 in Rom: Bologna bejubelt den Klassenerhalt
    Der FC Bologna hat zum Abschluss des 37. Spieltags den vorzeitigen Klassenerhalt in der Serie A geschafft. Der Punktgewinn in Rom beim rassigen 3:3 gegen den frischgebackenen Coppa-Sieger Lazio reichte den Gästen, am Ende einer wilden Achterbahnfahrt im zweiten Durchgang mussten sie aber spät nochmals zittern. Ein Ex-Dortmunder in Diensten der Biancocelesti zielte nur hauchzart zu hoch.
  • BVB bedient sich bei Barça: Morey kommt
    Borussia Dortmund hat für die kommende Saison Mateu Morey verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt ablösefrei vom FC Barcelona und soll beim BVB perspektivisch die rechte Seite verstärken.
  • Heidenheims Glatzel für zwei Spiele gesperrt
    Robert Glatzel muss die ersten beiden Spiele der neuen Saison als Zuschauer verfolgen. Das hat das Sportgericht des Deutschen Fußballbundes am Montag entschieden. Heidenheims Angreifer hatte am Sonntagnachmittag beim 4:2 zum Saisonabschluss gegen den FC Ingolstadt die Rote Karte gesehen.
   

Bambini-F2-Cup 2019 und Hobby-Völkerballturnier am Freitag

Wenn man Fußballspiele mit garantiert vielen Toren sehen will, ist man beim Bambini/F2-Cup vom SV Waldenrath-Straeten genau richtig. Screenshot 20190318 230716Denn auf dem kleinen Feld in der Turnhalle in Straeten sind Ergebnisse wie 7:2, 6:3 oder 1:7 in neun Minuten Spielzeit keine Seltenheit. So macht Fußballspielen Spaß … und das für alle Beteiligten. Denn beim Blick an den Spielfeldrand fällt auf: alle Altersklassen sind vertreten und haben Spaß daran, den ganz jungen Kickern zuzugucken. Da sind einerseits die zahlreich mit angereisten Eltern, die die ersten Fußballschritte ihrer Kinder beobachten wollen, und andererseits die vielen Interessierten aus den Ortschaften, wie Jugendspieler vom Verein, Vorstandsmitglieder und natürlich Fans und Gönner des Vereins. Ganz zu schweigen von dem Spaß, den die Kinder selbst beim Kicken haben … auch wenn da manchmal das etwas zu lange Trikot stört, das bis auf den Boden hängt, oder der Ball noch etwas zu groß ist, um ihn kontrollieren zu können. Kommentare der Trainer/Eltern wie: "Auf das andere Tor" oder "Ihr seid in einer Mannschaft" sind dabei keine Seltenheit.

DSC 0651 smallSo entstanden am Samstag und Sonntag zwei tolle und spannende Turniertage. Am Samstag standen 2 Vorrundengruppen der F2-Mannschaften auf dem Programm. Die ersten drei Teams jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde am Sonntagnachmittag, die in einem spannenden Endspiel zwischen SV Waldfeuch-Bocket und Heinsberg-Lieck zugunsten von Heinsberg-Lieck entschieden wurde. Am Samstagvormittag spielten zunächst die Bambini 2 Mannschaften in zwei Gruppen à 5 Mannschaften. Die Ehrungen wurden von unserem Schirmherren Bernd Krückel durchgeführt.

Am Sonntagvormittag ging es dann zunächst mit den Bambini 1 Mannschaften weiter. Da bei den Bambini (G-Jugend) keine Platzierungen mehr ausgespielt werden dürfen, spielten hier jeweils 5-6 Teams in einer Gruppe gegeneinander ohne Entscheidungsspiele. Am nachmittag stand dann die mit Spannung erwartete Endrunde des F2-Turniers auf dem Programm. Im Finale spielten Heinsberg-Lieck und SV Waldfeucht-Bocket um den begehrten großen Wanderpokal. Von Beginn an setzte Heinsberg-Lieck auf volle Offensive. Waldfeucht-Bocket hielt mit vollem Einsatz und Fernschüssen dagegen, konnte sich aber letztlich nicht gegen die robustere Mannschaft aus Heinsberg-Lieck durchsetzen.

DSC 0449 smallZum zweiten Mal fand am Freitag vor dem Bambini-Cup das Völkerball-Turnier in der Turnhalle in Straeten statt. Dabei spielten jeweils 2 Teams gegeneinander. Das Team welches zuerst alle Spieler des Gegners durch abwerfen eliminiert hat, gewinnt das Spiel. Insgesamt hatten sich 9 Teams gefunden, die in 2 Gruppen gegeneinander spielten. Letztlich gewann das mixed Team Flashlight&A-Team in einem spannenden Spiel das Finale gegen das Ferienlager-Team mit 2:1 Sätzen. Neben dem sportlichen Ergeiz stand besonders bei diesem Turnier der Spaß im Vordergrund. Bei einem leckeren Drink an der Cocktailbar und Musik vom DJ fand das Turnier einen schönen Ausklang.

Wir bedanken uns bei allen Teams die teilgenommen haben und freuen uns aufs nächste Jahr.

Am 16.3. und 17.3. geht es in der Sporthalle in Straeten wieder um die ganz großen Pokale. Bei den F2-Mannschaften wird in 2 Gruppen gespielt. Die Vorrunde findet am Samstag nachmittag, den 16.03.2019 statt. Die Endrunde wird am Sonntag, den 17.03.2019 ausgetragen. Für die Endrunde qualifizieren sich jeweils die ersten drei Teams der Vorrundengruppen.

Die Bambini-2-Mannschaften spielen am Samstag vormittag ab 9:45 Uhr. Vor der Endrunde der F2 spielen bereits am Sonntag vormittag ab 9:45 Uhr die Bambini-1-Mannschaften. Die Endrunde der F2 beginnt um 15:15 Uhr.

Samstag:

 Sonntag:

Alle teilnehmenden Spieler erhalten eine Medaille. Zusätzlich werden bei der Endrunde des F2-Turnier Pokale an alle Mannschaften vergeben.

*** Am Freitag 15.03. findet erneut unser Völkerball Turnier in der Turnhalle Straeten statt. Mit dabei diverse Tanzgruppen, Vereine und natürlich die Cocktailbar. ***

  • Spielplan Völkerballturnier folgt

02 21 2019 BC19 Flyer 01


Auf viele Zuschauer freuen sich die Bambini-Mannschaften sowie die Jugendabteilung des SV Viktoria Waldenrath/Straeten.

Bambini-Cup 2018 und 1. Völkerballturnier am Freitag

Wenn man Fußballspiele mit garantiert vielen Toren sehen will, ist man beim Bambini/F2-Cup vom SV Waldenrath-Straeten genau richtig. DSC 0475Denn auf dem kleinen Feld in der Turnhalle in Straeten sind Ergebnisse wie 7:2, 6:3 oder 1:7 in neun Minuten Spielzeit keine Seltenheit. So macht Fußballspielen Spaß … und das für alle Beteiligten. Denn beim Blick an den Spielfeldrand fällt auf: alle Altersklassen sind vertreten und haben Spaß daran, den ganz jungen Kickern zuzugucken. Da sind einerseits die zahlreich mit angereisten Eltern, die die ersten Fußballschritte ihrer Kinder beobachten wollen, und andererseits die vielen Interessierten aus den Ortschaften, wie Jugend- und Seniorenspieler vom Verein, Vorstandsmitglieder und natürlich Fans und Gönner des Vereins. Ganz zu schweigen von dem Spaß, den die Kinder selbst beim Kicken haben … auch wenn da manchmal das etwas zu lange Trikot stört, das bis auf den Boden hängt, oder der Ball noch etwas zu groß ist, um ihn kontrollieren zu können. Kommentare der Trainer/Eltern wie: "Auf das andere Tor" oder "Ihr seid in einer Mannschaft" sind dabei keine Seltenheit.

DSC 0447So entstanden am Samstag und Sonntag zwei tolle und spannende Turniertage. Am Samstag standen 2 Vorrundengruppen der F2-Mannschaften auf dem Programm. Die ersten drei Teams jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde am Sonntagnachmittag, die in einem spannenden Endspiel zwischen SC Wegberg und Heinsberg-Lieck zugunsten von Heinsberg-Lieck entschieden wurde. Am Samstagvormittag spielten zunächst die Bambini 2 Mannschaften in zwei Gruppen à 4 Mannschaften. Die Ehrungen wurden von unserem Schirmherren Gunar Houben (Schreinerei Houben) durchgeführt.

Am Sonntagvormittag ging es dann zunächst mit den Bambini 1 Mannschaften weiter. Da bei den Bambini (G-Jugend) keine Platzierungen mehr ausgespielt werden dürfen, spielten hier jeweils fünf Teams in einer Gruppe gegeneinander ohne Entscheidungsspiele. Am nachmittag stand dann die mit Spannung erwartete Endrunde des F2-Turniers auf dem Programm. Im Finale spielten Heinsberg-Lieck und SC Wegberg um den begehrten großen Wanderpokal. Von Beginn an setzte Heinsberg-Lieck auf ein kontrolliertes Passspiel bis vors Tor. SC Wegberg hielt mit vollem Einsatz und Fernschüssen dagegen, konnte sich aber letztlich nicht gegen die spielerisch überzeugendere Mannschaft aus Heinsberg-Lieck durchsetzen.

DSC 0435Erstmals fand am Freitag vor dem Bambini-Cup ein Völkerball-Turnier in der Turnhalle in Straeten statt. Dabei spielten jeweils 2 Teams gegeneinander. Das Team welches zuerst alle Spieler des Gegners durch abwerfen eliminiert hat, gewinnt das Spiel. Insgesamt hatten sich 12 Teams gefunden, die in 2 6er-Gruppen gegeneinander spielten. Letztlich gewann das Team Straeten City in einem spannenden Spiel das Finale gegen das Ferienlager-Team. Neben dem sportlichen Ergeiz stand besonders bei diesem Turnier der Spaß im Vordergrund. Bei einem leckeren Drink an der Cocktailbar und Musik vom DJ fand das Turnier einen schönen Ausklang.

Wir bedanken uns bei allen Teams die teilgenommen haben und freuen uns aufs nächste Jahr.

Am 24.2. und 25.2. geht es in der Sporthalle in Straeten wieder um die ganz großen Pokale. Bei den F2-Mannschaften wird in 2 Gruppen gespielt. Die Vorrunde findet am Samstag nachmittag, den 24.02.2018 statt. Die Endrunde wird am Sonntag, den 25.02.2018 ausgetragen. Für die Endrunde qualifizieren sich jeweils die ersten drei Teams der Vorrundengruppen.

Die Bambini-2-Mannschaften spielen am Samstag vormittag ab 9:30Uhr. Vor der Endrunde der F2 spielen bereits am Sonntag vormittag ab 9:30 Uhr die Bambini-1-Mannschaften. Die Endrunde der F2 beginnt um 16:30 Uhr.

Samstag:

 Sonntag:

Alle teilnehmenden Spieler erhalten eine Medaille. Zusätzlich werden bei der Endrunde des F2-Turnier Pokale an alle Mannschaften vergeben.

*** Am Freitag 23.02. findet erstmals ein Völkerball Turnier in der Turnhalle Straeten statt. Mit dabei diverse Tanzgruppen, Vereine und natürlich die Cocktailbar. ***

BC18 Flyer


Auf viele Zuschauer freuen sich die Bambini-Mannschaften sowie die Jugendabteilung des SV Viktoria Waldenrath/Straeten.

Bambini-Cup 2012 :: Sieger Waldenrath/StraetenAm 28.2. und 1.3. geht es in der Sporthalle in Straeten wieder um die ganz großen Pokale. Bei den Bambini 1 – Mannschaften wird in vier 5er-Gruppen gespielt. Die Vorrunde findet am Samstag, den 28.02.2015 statt. Die Endrunde wird am Sonntag ausgetragen. Für die Endrunde qualifizieren sich die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten der Vorrundengruppen.

Die Bambini-2–Mannschaften spielen am Sonntag, den 1.3.2015 in einer 7-er-Gruppe.

Alle teilnehmenden Spieler erhalten eine Medaille. Zusätzlich werden bei der Endrunde des Bambini 1-Turniers und beim Bambini 2-Turnier Pokale an alle Mannschaften vergeben. Die Sieger der Bambini 1 sowie der Bambini 2 werden mit unseren großen Wanderpokalen geehrt.

Spielpläne:

Bereits am Freitag 27.2.2015 findet das Damenhobbyturnier statt. Neben interessanten Spielen werden Snacks und Getränke von der Cocktailbar angeboten.


Auf viele Zuschauer freuen sich die Bambini-Mannschaften sowie die Jugendabteilung des SV Viktoria Waldenrath/Straeten.

   

Ferienlager 2019  

Ferienlager GruppenbildDie Jugendabteilung lädt alle Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2011 herzlich zum Ferienlager in den Sommerferien ein!

>> Mehr Informationen zum Ferienlager

Wir freuen uns auf euch,
euer Ferienlager-Team

   

Aktuelle Spiele  

... lade Modul ...

SV Viktoria Rot-Weiß Waldenrath-Straeten auf FuPa

   

Kunstrasenplatz  

Jetzt unterstützen und Spenden!
 

Aktueller Baufortschritt

   

Vorstand

1. Vorsitzender

Michael Scheeren
Huckstr. 52
52525 HS-Waldenrath
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02452 9249 682
0173 3084 700

Geschäftsführer

Friedel Douven
Aachener Str. 31
52525 HS-Waldenrath

02452 3119

 

   

Jugendabteilung

Jugendleiter

Elmar Pöttgens
Erpen 38a
52525 HS-Erpen

02452 967 922
0163 7972 767

Jugendgeschäftsführerin

Dorothee Thevissen
Waldhufenstr. 139
52525 HS-Straeten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0160 9116  5579

   

Damenabteilung

Ansprechpartner

Monique Rosenkranz
Pütt 23
52525 Heinsberg


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0151 6461 0957