Aktuelle Fussball Infos

22. Juli 2019

  • Timo Rost: "Uns fehlt die Lockerheit"
    Nach zuletzt zwei Niederlagen aus zwei Pflichtspielen möchte die SpVgg Bayreuth endlich den ersten Erfolg feiern. Die nächste Möglichkeit die ersten Zähler einzufahren bietet sich bereits am Dienstagabend, wenn die Oberfranken beim FC Memmingen gastieren (LIVE! ab 19.30 bei kicker.de).
  • Neuers Lehrling Ron-Thorben Hoffmann: Nummer 3 oder Liga 3?
    Derzeit ist Ron-Thorben Hoffmann (20) mit dem FC Bayern auf USA-Tour, beim 3:1-Erfolg der Bayern gegen Real Madrid durfte er aufgrund des Platzverweises von Sven Ulreich sogar Profi-Luft schnuppern. Nach der Heimkehr will er in der 3. Liga durchstarten.
  • Ayhan: Kein Bekenntnis zur Fortuna
    Fortuna Düsseldorfs Führung ist felsenfest überzeugt, dass Kaan Ayhan zumindest noch in der anstehenden Saison für den Vorjahres-Zehnten die Schuhe schnürt. Eine Ausstiegsklausel ist zwar abgelaufen. Doch im Trainingslager in Maria Alm redete der Abwehrchef ein bisschen um den heißen Brei herum. Ein klares Bekenntnis von ihm zur Fortuna gibt es jedenfalls nicht.
  • Spanischer Verband verkauft Startplatz für die 3. Liga
    Rund einen Monat vor dem Auftakt der neuen Saison ist ein Startplatz in Spaniens 3. Liga noch frei - und für eine knappe halbe Million Euro zu haben.
  • Darmstadts Doppelpech: Platte und Honsak fallen aus
    Mit einer durchwachsenden Leistung verlor der SV Darmstadt am Samstag die Generalprobe für den Zweitligastart gegen Vitesse Arnhem - und zusätzlich zwei Offensivspieler, deren Verletzungen nun feststehen.
   

49 Kinder aus Waldenrath, Straeten und Umgebung verbringen eine tolle Woche im Hunsrück


Das Ferienlager des Fußballvereins in der ersten Sommerferienwoche genießt eine lange Tradition. Dieses Jahr ging es für 49 Kinder und 16 Betreuer nach Schneppenbach im Hunsrück ins „Jugenddorf Teufelsfels“. Hier wohnten wir eine Woche lang in schönen Holzhütten und genossen den in der Mitte der Hütte liegenden Lagerplatz, der für eine wunderbare gemeinschaftliche Atmosphäre sorgt. Auf dem angrenzenden Fußballplatz und Wald-Spielflächen konnten wir uns bei Turnieren und kleinen Spielen noch mehr austoben. Dazu gehörten zum Beispiel ein Fußball-, ein Badminton- und ein Tischtennisturnier, bei denen das Finale zwischen den Teams von den zuschauenden Kids euphorisch begleitet wurde. Besonders beliebt war wieder unser Mörderspiel, bei dem alle Kinder und Betreuer den ganzen Tag lang auf der Suche nach den 2 unbekannten „Mördern“ in der Gruppe waren. Natürlich konnten die Kids auch wieder fleißig basteln – in diesem Jahr wurden Gipsmasken und kleine Krokodile aus Wäscheklammern gestaltet, die als Andenken mit nach Hause genommen wurden. Wettläufe und andere Spielformen sowie die abendlichen Lagerfeuer-Abende mit Stockbrot rundeten die Tage im Lager ab.
Für die Verpflegung im Ferienlager sorgen wir traditionell selbst. Küchenchef Johannes hatte wieder mal einen abwechslungsreichen Speiseplan vorbereitet, der Tag für Tag neue Köstlichkeiten für die gesamte Gruppe bereithielt.
In der Woche standen darüber hinaus vier große Ausflüge auf dem Programm. Am Sonntag wanderten wir zum „Teufelsfels“ mit Aussichtsturm. Montag stiegen wir in den Reisebus, der wie immer vom langjährigen Jugendleiter Leo gesteuert wurde, und fuhren ins Hallenbad. Der Besuch im Holiday Park am Mittwoch war der Höhepunkt des Ferienlagers. Hier tobten wir uns auf Achterbahnen, einer Wildwasserbahn und vielen anderen Fahrgeschäften aus. Natürlich durfte dabei – wie bei allen anderen Ausflügen – die obligatorische Verpflegung mit Broten, Frikadellen, Schnitzeln, Kuchen, Äpfeln und reichlich Getränken nicht fehlen. Am Donnerstag ging es bei gutem Wetter ins Freibad in Kirn, wo eine breite Action-Rutsche für viel Spaß sorgte.
Den Abschluss der Woche bildeten am Donnerstagabend ein erstmalig gestalteter Casino-Abend, bei dem die Kinder mit Spielgeld an verschiedenen Spiel- und Wettstationen spielen konnten und so ihr Portemonnaie wachsen (oder auch schrumpfen) ließen, und der traditionelle Abschlussabend am Freitag, bei dem verschiedenen Kindergruppen tolle Aufführungen vorbereitet hatten.
Ein besonderer Dank gilt unserem Betreuer-Team, das sich vollständig ehrenamtlich engagiert und eine Woche lang mit großer Leidenschaft und Hingabe für die Kinder sorgt. Ohne diesen beeindruckenden Einsatz für Transport, Unterkunft, Verpflegung, Gesundheit und Unterhaltung der Kinder wäre das Ferienlager nicht möglich!
Für das nächste Ferienlager im Sommer 2020 sind wir bereits in den Vorbereitungen. Wer wieder mitfahren will, kann sich die erste Sommerferienwoche (27.6. – 4.7.2020) freihalten. Die Einladung dazu folgt in Kürze.

49 Kinder aus Waldenrath, Straeten und Umgebung verbringen eine tolle Woche im Hunsrück

Bereits am Freitag starteten die ersten Betreuer Richtung Schneppenbach, wo das diesjährige Ferienlager des SV Waldenrath-Straeten stattfindet. Ein Tag später kam dann der Bus mit den 49 Kindern im Jugendorf Teufelsfels an. Der Samstag wurde dazu genutzt das Lager zu erkunden und sich in den einzelnen Hütten einzuleben. Am Sonntag stand ein Ausflug zum sogenannten "Teufelsfels" mit Aussichtsturm auf dem Programm bevor am Nachmittag die ersten Turniere im Lager ausgespielt wurden. Während der Woche stehen für die Kinder noch vers. Aktivitäten wie z.B. der Besuch eines Freizeitbads und der Besuch des Holidy-Parks auf dem Programm. Bevor am Freitag der durch die Kinder selbstgestaltete Abschlussabend einen tollen Abschluss bildet. Hier die Bilder...

Viele Grüße aus Schneppenbach

Euer Ferienlager-Team

 

Am Samstag 04.05. findet in Straeten auf dem Sportplatz ein sogenanntes Spielefest für Bambini-Mannschaften statt. Hierzu kommen insgesamt 14 Teams aus dem ganzen Kreis Heinsberg nach Straeten und erleben verschiedene Bewegungsparcours sowie Fussballspiele auf dem Kleinfeld. Wir starten um 10 Uhr und gegen 12 Uhr sollten alle Teams durch sein.
Unsere Bambini 1 + 2 (Mini-Bambinis) sind auch mit dabei und würden sich über zahlreiche Zuschauer sehr freuen!
Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Weitere Informationen zum Thema Spielefeste findet ihr auf der Homepage des FVM: https://heinsberg.fvm.de/…/kinder-fussb…/bambini-spielfeste/

Bambini-F2-Cup 2019 und Hobby-Völkerballturnier am Freitag

Wenn man Fußballspiele mit garantiert vielen Toren sehen will, ist man beim Bambini/F2-Cup vom SV Waldenrath-Straeten genau richtig. Screenshot 20190318 230716Denn auf dem kleinen Feld in der Turnhalle in Straeten sind Ergebnisse wie 7:2, 6:3 oder 1:7 in neun Minuten Spielzeit keine Seltenheit. So macht Fußballspielen Spaß … und das für alle Beteiligten. Denn beim Blick an den Spielfeldrand fällt auf: alle Altersklassen sind vertreten und haben Spaß daran, den ganz jungen Kickern zuzugucken. Da sind einerseits die zahlreich mit angereisten Eltern, die die ersten Fußballschritte ihrer Kinder beobachten wollen, und andererseits die vielen Interessierten aus den Ortschaften, wie Jugendspieler vom Verein, Vorstandsmitglieder und natürlich Fans und Gönner des Vereins. Ganz zu schweigen von dem Spaß, den die Kinder selbst beim Kicken haben … auch wenn da manchmal das etwas zu lange Trikot stört, das bis auf den Boden hängt, oder der Ball noch etwas zu groß ist, um ihn kontrollieren zu können. Kommentare der Trainer/Eltern wie: "Auf das andere Tor" oder "Ihr seid in einer Mannschaft" sind dabei keine Seltenheit.

DSC 0651 smallSo entstanden am Samstag und Sonntag zwei tolle und spannende Turniertage. Am Samstag standen 2 Vorrundengruppen der F2-Mannschaften auf dem Programm. Die ersten drei Teams jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde am Sonntagnachmittag, die in einem spannenden Endspiel zwischen SV Waldfeuch-Bocket und Heinsberg-Lieck zugunsten von Heinsberg-Lieck entschieden wurde. Am Samstagvormittag spielten zunächst die Bambini 2 Mannschaften in zwei Gruppen à 5 Mannschaften. Die Ehrungen wurden von unserem Schirmherren Bernd Krückel durchgeführt.

Am Sonntagvormittag ging es dann zunächst mit den Bambini 1 Mannschaften weiter. Da bei den Bambini (G-Jugend) keine Platzierungen mehr ausgespielt werden dürfen, spielten hier jeweils 5-6 Teams in einer Gruppe gegeneinander ohne Entscheidungsspiele. Am nachmittag stand dann die mit Spannung erwartete Endrunde des F2-Turniers auf dem Programm. Im Finale spielten Heinsberg-Lieck und SV Waldfeucht-Bocket um den begehrten großen Wanderpokal. Von Beginn an setzte Heinsberg-Lieck auf volle Offensive. Waldfeucht-Bocket hielt mit vollem Einsatz und Fernschüssen dagegen, konnte sich aber letztlich nicht gegen die robustere Mannschaft aus Heinsberg-Lieck durchsetzen.

DSC 0449 smallZum zweiten Mal fand am Freitag vor dem Bambini-Cup das Völkerball-Turnier in der Turnhalle in Straeten statt. Dabei spielten jeweils 2 Teams gegeneinander. Das Team welches zuerst alle Spieler des Gegners durch abwerfen eliminiert hat, gewinnt das Spiel. Insgesamt hatten sich 9 Teams gefunden, die in 2 Gruppen gegeneinander spielten. Letztlich gewann das mixed Team Flashlight&A-Team in einem spannenden Spiel das Finale gegen das Ferienlager-Team mit 2:1 Sätzen. Neben dem sportlichen Ergeiz stand besonders bei diesem Turnier der Spaß im Vordergrund. Bei einem leckeren Drink an der Cocktailbar und Musik vom DJ fand das Turnier einen schönen Ausklang.

Wir bedanken uns bei allen Teams die teilgenommen haben und freuen uns aufs nächste Jahr.

Am 16.3. und 17.3. geht es in der Sporthalle in Straeten wieder um die ganz großen Pokale. Bei den F2-Mannschaften wird in 2 Gruppen gespielt. Die Vorrunde findet am Samstag nachmittag, den 16.03.2019 statt. Die Endrunde wird am Sonntag, den 17.03.2019 ausgetragen. Für die Endrunde qualifizieren sich jeweils die ersten drei Teams der Vorrundengruppen.

Die Bambini-2-Mannschaften spielen am Samstag vormittag ab 9:45 Uhr. Vor der Endrunde der F2 spielen bereits am Sonntag vormittag ab 9:45 Uhr die Bambini-1-Mannschaften. Die Endrunde der F2 beginnt um 15:15 Uhr.

Samstag:

 Sonntag:

Alle teilnehmenden Spieler erhalten eine Medaille. Zusätzlich werden bei der Endrunde des F2-Turnier Pokale an alle Mannschaften vergeben.

*** Am Freitag 15.03. findet erneut unser Völkerball Turnier in der Turnhalle Straeten statt. Mit dabei diverse Tanzgruppen, Vereine und natürlich die Cocktailbar. ***

  • Spielplan Völkerballturnier folgt

02 21 2019 BC19 Flyer 01


Auf viele Zuschauer freuen sich die Bambini-Mannschaften sowie die Jugendabteilung des SV Viktoria Waldenrath/Straeten.

   

Vorstand

1. Vorsitzender

Michael Scheeren
Huckstr. 52
52525 HS-Waldenrath
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02452 9249 682
0173 3084 700

Geschäftsführer

Friedel Douven
Aachener Str. 31
52525 HS-Waldenrath

02452 3119

   

Jugendabteilung

Jugendleiter

Elmar Pöttgens
Erpen 38a
52525 HS-Erpen

02452 967 922
0163 7972 767

Jugendgeschäftsführerin

Dorothee Thevissen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0160 9116  5579

   

Damenabteilung

Ansprechpartner

Monique Rosenkranz
Kuhlertgraben 2
52525 Heinsberg


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0151 6461 0957