Aktuelle Fussball Infos

12. Dezember 2019

  • Streich kennt Klinsmann nur aus dem Fernsehen
    "25 Punkte hatten wir sehr selten vor Weihnachten, so dass wir jetzt nicht so einen brutalen Druck haben", sagte SC-Trainer Christian Streich vor dem Auswärtsspiel bei Hertha BSC (Samstag, 15.30 Uhr). Ganz anders sehe die Situation bei den Berlinern aus, auf deren Trainer Jürgen Klinsmann er erstmals persönlich treffen wird.
  • Zirkzee auf den Spuren von Lahm und Schweinsteiger
    Das Spiel gegen Tottenham ist beim Stand von 3:1 entschieden, Hansi Flick darf noch zweimal wechseln. Neben Nationalspieler Leon Goretzka fällt seine Wahl auf ein 18 Jahre altes Sturmtalent. Der Trainer präsentiert dem Publikum im Stadion und vor dem Fernseher ein neues Gesicht.
  • Fischer: "Wachsam" in Paderborn - mit Subotic in der Startelf?
    Die Weihnachtsfeier hat Union Berlin schon hinter sich gebracht. Das Auswärtsspiel in Paderborn soll die Phase der letzten drei Spiele des Jahres erfolgreich einleiten. Verteidiger Neven Subotic steht vor der Rückkehr in die Startelf. Im vergangenen Jahr gab es gegen Paderborn nur einen Punkt.
  • Barez: "Da ist kein Zauberstab, den man schwingt, und es funktioniert"
    Preußen Münsters Interimstrainer Arne Barez hat für das Heimspiel gegen Magdeburg erneut Veränderungen angekündigt. Gezwungenermaßen muss er auf den gesperrten Niklas Heidemann verzichten.
  • Kocak: "Jeder Sieg tut der Stimmung gut"
    Nach dem langersehnten ersten Heimsieg der Saison trifft das zweitbeste Auswärtsteam der 2. Liga am Freitag auf den VfL Bochum, der wiederum zu Hause in dieser Saison noch ungeschlagen ist. Hannovers Trainer Kenan Kocak lobt besonders die Offensivabteilung des kommenden Gegners.
   

49 Kinder aus Waldenrath, Straeten und Umgebung verbringen eine tolle Woche im Hunsrück


Das Ferienlager des Fußballvereins in der ersten Sommerferienwoche genießt eine lange Tradition. Dieses Jahr ging es für 49 Kinder und 16 Betreuer nach Schneppenbach im Hunsrück ins „Jugenddorf Teufelsfels“. Hier wohnten wir eine Woche lang in schönen Holzhütten und genossen den in der Mitte der Hütte liegenden Lagerplatz, der für eine wunderbare gemeinschaftliche Atmosphäre sorgt. Auf dem angrenzenden Fußballplatz und Wald-Spielflächen konnten wir uns bei Turnieren und kleinen Spielen noch mehr austoben. Dazu gehörten zum Beispiel ein Fußball-, ein Badminton- und ein Tischtennisturnier, bei denen das Finale zwischen den Teams von den zuschauenden Kids euphorisch begleitet wurde. Besonders beliebt war wieder unser Mörderspiel, bei dem alle Kinder und Betreuer den ganzen Tag lang auf der Suche nach den 2 unbekannten „Mördern“ in der Gruppe waren. Natürlich konnten die Kids auch wieder fleißig basteln – in diesem Jahr wurden Gipsmasken und kleine Krokodile aus Wäscheklammern gestaltet, die als Andenken mit nach Hause genommen wurden. Wettläufe und andere Spielformen sowie die abendlichen Lagerfeuer-Abende mit Stockbrot rundeten die Tage im Lager ab.
Für die Verpflegung im Ferienlager sorgen wir traditionell selbst. Küchenchef Johannes hatte wieder mal einen abwechslungsreichen Speiseplan vorbereitet, der Tag für Tag neue Köstlichkeiten für die gesamte Gruppe bereithielt.
In der Woche standen darüber hinaus vier große Ausflüge auf dem Programm. Am Sonntag wanderten wir zum „Teufelsfels“ mit Aussichtsturm. Montag stiegen wir in den Reisebus, der wie immer vom langjährigen Jugendleiter Leo gesteuert wurde, und fuhren ins Hallenbad. Der Besuch im Holiday Park am Mittwoch war der Höhepunkt des Ferienlagers. Hier tobten wir uns auf Achterbahnen, einer Wildwasserbahn und vielen anderen Fahrgeschäften aus. Natürlich durfte dabei – wie bei allen anderen Ausflügen – die obligatorische Verpflegung mit Broten, Frikadellen, Schnitzeln, Kuchen, Äpfeln und reichlich Getränken nicht fehlen. Am Donnerstag ging es bei gutem Wetter ins Freibad in Kirn, wo eine breite Action-Rutsche für viel Spaß sorgte.
Den Abschluss der Woche bildeten am Donnerstagabend ein erstmalig gestalteter Casino-Abend, bei dem die Kinder mit Spielgeld an verschiedenen Spiel- und Wettstationen spielen konnten und so ihr Portemonnaie wachsen (oder auch schrumpfen) ließen, und der traditionelle Abschlussabend am Freitag, bei dem verschiedenen Kindergruppen tolle Aufführungen vorbereitet hatten.
Ein besonderer Dank gilt unserem Betreuer-Team, das sich vollständig ehrenamtlich engagiert und eine Woche lang mit großer Leidenschaft und Hingabe für die Kinder sorgt. Ohne diesen beeindruckenden Einsatz für Transport, Unterkunft, Verpflegung, Gesundheit und Unterhaltung der Kinder wäre das Ferienlager nicht möglich!
Für das nächste Ferienlager im Sommer 2020 sind wir bereits in den Vorbereitungen. Wer wieder mitfahren will, kann sich die erste Sommerferienwoche (27.6. – 4.7.2020) freihalten. Die Einladung dazu folgt in Kürze.

   

Lust auf Fussball?  

Lust auf Fußball small

   

Ferienlager 2020  

Ferienlager GruppenbildDie Jugendabteilung lädt alle Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2012 herzlich zum Ferienlager in den Sommerferien ein!

>> Mehr Informationen zum Ferienlager

Wir freuen uns auf euch,
euer Ferienlager-Team

   

Aktuelle Spiele  

... lade Modul ...

SV Viktoria Rot-Weiß Waldenrath-Straeten auf FuPa

   

Kunstrasenplatz  

Jetzt unterstützen und Spenden!
 

Aktueller Baufortschritt

   

Vorstand

1. Vorsitzender

Michael Scheeren
Huckstr. 52
52525 HS-Waldenrath
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02452 9249 682
0173 3084 700

   

Jugendabteilung

Jugendleiter

Elmar Pöttgens
Erpen 38a
52525 HS-Erpen

02452 967 922
0163 7972 767

Jugendgeschäftsführerin

Dorothee Thevissen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0160 9116  5579

   

Damenabteilung

Ansprechpartner

Monique Rosenkranz
Kuhlertgraben 2
52525 Heinsberg


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0151 6461 0957

   
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.